Zwei Personen, die sich Statistiken auf einem Computer anschauen

Fleet Falcon

"Der Rahmen für die Flottenüberwachung - eine Calponia-Anwendung".

FleetFalcon ist ein Datenerfassungstool, das Daten aus dem Fahrzeugkommunikationsbus oder XCP (Universal Measurement and Calibration Protocol) verwendet.
Durch die Speicherung der Daten in einer modernen Cloud-Datenbank ist das Erstellen von Visualisierungen und Dashboards und die Integration in das Calponia-Datenmodell noch nie einfacher gewesen. Die Lösung wird von der Calponia-Plattform unterstützt und nutzt die Calponia-APIs, um die wichtigsten Daten direkt für den Benutzer zu visualisieren.

Anstatt Messdaten in Dateien zu speichern, verwendet FleetFalcon die neuesten Cloud-Lösungen, indem Zeitreihen- und Protokolldatenbanken verwendet werden. Die Daten werden in der Cloud gespeichert, wobei die Möglichkeit besteht, auch klassische Kfz-Datenformate wie *.mdf zu verwenden.

Eine fortschrittliche Open-Source-Visualisierungsoberfläche bietet anpassbare Dashboards und garantiert einen ständig wachsenden Funktionsumfang an Visualisierungsmöglichkeiten. Auf die Daten in der Cloud kann auch mit anderen Analyse Tools zugegriffen werden.

Zwei Personen, die in der Werkstatt miteinander sprechen

Anwendungsfälle

  • Zugriff auf Echtzeit- und historische Daten Ihrer Flotte (über OBD, UDS, CAN, Ethernet, XCP)
  • Einfache Dashboard-Erstellung innerhalb der FleetFalcon-Anwendung
  • Webbasierte Konfiguration und Signalauswahl
  • Offene APIs für die Schnittstelle mit anderen Analysewerkzeugen wie Python
  • Integration anderer Fahrzeuginstrumentierungen
  • Parallele Aufzeichnung von *.mf4-Dateien


Ein Mann, der in einem Auto sitzt hat ein Tablet in der Hand. Ein anderer Mann, der neben dem Fahrzeug steht, beugt sich zu ihm hinunter, um mit ihm das Tablet zu schauen.

Anwendungsbereiche

  • Entwicklungsprozess
  • Koordination von Fahrzeugen und Prototypen
  • Überwachung von Messungen
  • Funktionelle Entwicklung

Kundenvorteile

Offene APIs für die Schnittstelle mit anderen Analysewerkzeugen

Unterstützung aktueller Kommunikationstechnologien im Fahrzeug (OBDII, CAN, Ethernet) und die zugehörigen Kalibrierungsprotokolle (XCP)

Erhöhung der Transparenz: Austausch von Daten mit Teamkollegen und Kunden

Voraussetzungen

IoT Gateway

  • LTE Verbindung
  • 12V / 24V Stromversorgung
  • Mobiler Datentarif
  • Verbindung zwischen Gateway und Fahrzeug (raw CAN [FD], XCP auf CAN/Ethernet, OBDII)

Verfügbarkeit auf Anfrage

Foto unserer Kontaktperson Florian Goetz

Ihr Kontakt

Florian Goetz
Engineering Manager
Telephone
E-mail